Das AVD-Frühlings-Event 2016

Das AVD-Frühlings-Event 2016

avd frühlingstreffen

Das Event wurde relativ kurzfristig bekannt geben, war dafür aber gut besucht. Die Qualität der Hunde war sehr gut. Begonnen hatten wir mit den ZWPs, gefolgt von zielorientiertem Aufbau-Training, bei dem die Teilnehmer wählen konnten, welchem Schwerpunkt in erster Linie für ihren Hund sinnvoll sind. Nach dem Training wurden dann die Meldungen zum Schutzdienstwettkampf ausgefüllt. Der Wettkampf wurde in drei verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ausgetragen. Bei drei von 4 verschiedenen Stationen wurde der Hunde ohne Leine geschickt und musste somit zeigen was er auch ohne die „Nabelschnur“ zu seinem Hundeführer auf dem Kasten hat. Hier war wirklich hohe Belastbarkeit, Nervenstärke und festes Wesen gefordert. Das Leistungslevel und somit die Konkurrenz war sehr hoch, viele gute Hunde waren Start.

Hier die bestandenen ZWP’s sowie die Resultate (jeweils die Treppchenplatzierungen) des Pokalkampfes:

ZWP1:
El Patron’s Aurora, bestanden
Jack aus der Antik, bestanden
Kortez de la Arena, bestanden

Young-Dog-Class:

1. Platz: Bambee (Malinois)
2. Platz: Voodoo (Malinois)
3. Patz: Quinn

Adult-Class:

1. Platz: El Patron’s Aurora
2. Platz: Brix de Tierruca
3. Patz: Quantos aus Holland

Champion-Class:

1. Platz: Don Quijote de la Arena
2. Platz: Binti de Casa de Locos
3. Patz: A’Patrasch von der Lönshütte (Malinois)

Bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern, Zuschauern, allen helfenden Händen, den Figuranten, bei allen die im organisatorischen Bereich tätig waren, allen vorweg unserem “Medi“, sowie der gesamten Ortsgruppe…

Bis in Kürze, „Gut Griff“

Arne Pohlmeyer
(AVD-Präsident)