AVD-Sommertreffen 2015 – Das Schutzhunde- & Molosser-Event

AVD e.V. – Sommertreffen 2015

Das Schutzhunde- und Molosser-Event in Deutschland

flyer medi sommer event 2015

Sommer Event 2015

Das diesjährige Sommertreffen fand in guter Tradition wieder in Essen statt. Das Wetter reichte von strahlenden Sonnenschein bis zu sinnflutartigen Wolkenbruch. Die Besucher und Teilnehmer waren alle sportsmännisch faire und gut gelaunte Hundeliebhaber. Das Event war insgesamt gut besucht, allerdings fehlten viele Vereinsinterne, (einigen passte das Datum nicht anderen ist etwas dazwischen gekommen, dies kann natürlich immer mal passieren, ist für mich aber doch ärgerlich, vor allem da wir das Datum dieser Großveranstaltung bereits im Dezember bekannt gegeben hatten). Die Teilnehmer kamen aus verschiedenen Ländern (Deutschland, Dänemark, Holland, Belgien und Großbritannien).

sommer1e

Das Gros der vorgestellten Hunde war gut bis sehr gut. Natürlich war die Bandbreite groß, von absolut rohen Hunden, bis hin zu einer Reihe professioneller Dienst- und Schutzhunde.

sommer4sommer1f

sommer7sommer3

sommer 1fsommer1i

Sommer 1sommer1h

 

sommer1gsommer1d

sommer1bsommer1c

Freitag haben wir das individuelle Warm-Up-Training gemacht, was auch schon bis ca. 22:00 andauerte. Samstag fand dann das eigentliche Event statt. Der ganze Tag war mit Prüfungen und Wettkämpfen vollgestopft, so dass wes keine freie Minute gab. Einzig der Umbau der Nachtübung hatte wieder eine etwas unschöne Verzögerung mit sich gebracht, was allerdings auch daran lag, dass das eigentliche Vereinsteam etwas zu schwach besetzt war.

sommer1a

Tagsüber gab es einen sehr schönen Umweltparcours, dann folgten die Formwertprüfunen, Zuchtwertprüfungen, Wettkämpfe im gehobenen Gehorsam, Pokalkämpfe in “Ring-Face-Attack“ und “schönster langer Gang“ und dann der Nachtübungswettkampf (der leider im strömenden Regen stattfand, wobei die Zuschauer auf der großzügig überdachten Terrasse das Geschehen mit trockenem Haupt verfolgen konnten.

raupe eierbiss faceattackj 2015 sommer avd 2015

sommer1k

Die Gold-, Silber- und Bronzeklasse wurde diesmal in Hündinnen und Rüden unterteilt. Das Tagesprogramm war sehr schön und mit vielen neuen Überraschungen gespickt, die Nachtübung war (bedingt durch den akuten Zeitmangel, leider eher ein Abklatsch einer bereits gewesenen Nachtübung. Dies wiederum “juckt“ die Hunde natürlich weit weniger als die Zuschauer. Die Nachtübung war aber rundum ein guter und anspruchsvoller Wettkampf, einzig die Goldklasse war dieses mal, bedingt durch Kommunikationsfehler und die wohl deutlich eintretende Müdigkeit der meisten Akteure, nicht anspruchsvoll genug gestaltet. Im Anschluss des Nachtwettkampfes (der ja ab der “Silberklasse-Rüden“ bereits ein Morgens-Wettkampf war) wurde sofort die Siegerehrung und Pokalvergabe durchgeführt. Hiernach brachen dann auch die ganz hartgesottenen Hundeführer auf und begaben sich auf ihre , zum Teil sehr weite , Heimreise oder legten sich endlich schlafen – zu diesem Zeitpunkt war es bereits 10:00 Uhr morgens(!)

sommer 1j

Bedankten möchte ich mich bei allen Fotografen, Teilnehmern, Zuschauern, Helfern, Richtern, Scheintätern, unseren ’Bürokräften’ und der gesamten Essener Ortsgruppe. Namentlich will ich noch einmal Sascha, Alex, Hinnerk, Stephan, Josi, Medi, Erol, Tobi, Anja, Cora und natürlich Claudia und Hannes erwähnen… Vielen lieben Dank!

Bis zum nächsten Treffen, Seminar oder Event verbleibe ich mit
besten Grüßen und m einem obligatorischen “Gut Griff“
Arne Pohlmeyer
(Präsident AVD e.V.)

Resultate AVD-Sommer-2015

FWP’s
Ryba: Formwertnote 2 (mit deutlichen Abstrichen)
Guasa de la Arena: Formwertnote 3 (mit leichten Abstrichen)
El Patron’s Auto: Formwertnote 4 (ohne Abstrichen)

ZWP-2
I’Hektor de la Arena

Wettkampf / Competition
(nur die ersten 3 Platzierungen “Treppchenplätze“ aufgeführt:

Schönster Langer Gang
1.Platz: BangBang von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois) / 19Pkt.
2.Platz: Hannibal (Malinois) / 17Pkt.
3.Platz: A’Patrasch von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois) / 16,5Pkt.

Ring Face-Attack
1.Platz: Wolf (X-H.H.) / 18Pkt.
2.Platz: Pohlmeyer’s Working Malinois ’Mia’ / 17,5Pkt.
3.Platz: Raupe / 17Pkt.

Control-Work (Dienst-Gebrauchshunde)
1.Platz: Graf vom Kriegsdammm (Rottweiler) / 48Pkt.
2.Platz: A’Patrasch von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois / 45Pkt.
3.Platz: Bente von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois) / 34Pkt.

Control-Work (andere Rassen)
1. Platz: Angel (Renes. Bulldog) / 44Pkt.
2. Platz: El Atrevido’s Apoc / 38,5Pkt.
3.Platz: Buene de Casa de Locos / 35Pkt.

Goldklasse-Hündinnen
1. Platz: Raupe / 24Pkt.
2. Platz: Xante de la Arena /18Pkt.

Goldklasse-Rüden
1. Platz: Deca (Saxon Kennel) / 21Pkt.
2. Platz: Don Quijote de la Arena / 16Pkt.

Silberklasse-Hündinnen
1. Platz: Binti de Casa de Locos / 30,5Pkt.
2. Platz: Pohlmeyer’s Working Malinois ’Mia’/ 28 Pkt.
3. Platz: Wolf (X-H.H.) / 26,5 Pkt.

Silberklasse-Rüden
1. Platz: A’Patrasch von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois) / 33,5 Pkt.
2. Platz: BangBang von der Lönshütte (Pohlmeyer’s Working Malinois) / 27,5 Pkt.
3. Platz: I’Hektor de la Arena / 23,5 Pkt.

Bronzeklasse-Hündinnen
1. Platz: Angel (Renes. Bulldog) / 33Pkt.
2. Platz: Emma (Malinois) / 27,5 Pkt.
3. Platz: Alma (Renes. Bulldog) / 26,5Pkt.

Bronzeklasse-Rüden

1. Platz: Pakko (Malinois) / 38 Pkt.
2. Platz: 4Rim (Malinois) / 36,5 Pkt.
3. Platz: Baylo (Malinois) / 36Pkt.

Junghundklasse (gemischt)

1. Platz: Brix de Tierruca / 36 Pkt.
2. Platz: Diva Defenderdogs (X-H.H.) / 20 Pkt.
3. Platz: Cookies ’n Cream (Am. Bulldog) / 17,5 Pkt.