AVD e.V. – Sommertreffen 2013

AVD e.V.-Sommertreffen 2013

 

 

Wie auch die Jahre zuvor haben wir uns auch dieses Jahr wieder entschlossen unsere sommerliche Großveranstaltung in Essen auf unserem altbewährten Hundeplatz durchzuführen. Die Mitglieder der Ortsgruppe, die Platzanlage, die Bewirtung und das ganze drum und dran ist da einfach Klasse! Dieser Platz ist für uns langsam so etwas wie unsere zweite Heimat geworden.

 

 

Das Treffen war, wie zu erwarten gut besucht (etwas schlechter als beim Megaevent ein Jahr zuvor) und war ein voller Erfolg. Auch international, ja weltweit gibt es nirgendwo ein vergleichbares Treffen, ein so hohes Potential an Dogos Canarios (Perros de Presas) wie bei unseren Alano Verein Deutschland e.V.-Veranstaltungen. Aber gerade das Sommertreffen ist eigentlich immer ein Highlight. Und so war es auch dieses Jahr wieder. Wir hatten Teilnehmer aus den verschiedensten Ländern und selbstredend aus dem gesamten Bundesgebiet. Wir haben uns (besonders wegen der internationalen Anfragen) wieder dazu entschlossen, einen Tag vorher bereits ein “Warm-Up-Training“ anzubieten. Welches auch wieder regen Zuspruch fand.

 

 

Neben dem freien Training,  den ZWPs, der Nachtübung, gab es auch wieder drei Pokalkämpfe in den Kategorien “schönste Unterordnung (Control-Work), „schönster langer Gang“(Courage-Test), sowie “schönste Ring-Face-Attack“.

 

 

Ergebnisse der ZWPs:

Zuki(Mix) ZWP1: bestanden

Digger (Mix) ZWP1: bestanden

Pogo (x-Herder) ZWP1: nicht bestanden

 

 

Und hier die jeweils ersten drei Plätze in den verschiedenen Kategorien der Wettkämpfe:

 

 

Control Work (Gebrauchshunderasse):

1.Platz: Antik von den brennenden Herzen

2.Platz: A’Patrasch von der Lönshütte

3.Platz: ?

Control Work (Nicht-Gebrauchshunderasse):

1.Platz: Gambler

2.Platz: Raja de la Arena

3.Platz: Luna

 

 

Faceattack:

1.Platz: Antik von den brennenden Herzen

1.Platz: La Casa de Locos Amparo

2.Platz: Calandor de la Guardia

3.Platz: Cali de la Arena

 

 

Langer Gang:

1.Platz: A’Patrasch von der Lönshütte

2.Platz: Kafka vom Hellerwald

3.Platz:Cali de la Arena

3.Platz: La Casa de Locos Amparo

Nachtübungs-Wettkampf:

Junghundklasse:

1.Platz: Biene von der Lönshütte

2.Platz: Bente von der Lönshütte

3.Platz: Bang Bang von der Lönshütte

 

 

Bronzeklasse:

1.Platz: Zuki

2.Platz: Skadi

3.Platz:Yacanta de la Arena

 

 

Silberklasse:

1.Platz:Antik von den brennenden Herzen

2.Platz: Raupe

3.Platz: La Casa de Locos Amparo

 

 

Goldklasse:

1.Platz:Buaro de la Guardia

2.Platz: Xante de la Arena

3.Platz: Goblin

 

 

Mit der Siegehrung (die durch die hohe internationale Teilnehmerzahl, in englischer Sprache abgehalten wurde) endete diese schöne Veranstaltung wie hier gewohnt im Hellen und zur Frühstückzeit.

 

 

Bedanken möchten wir uns bei allen Startern, bei allen Helfern, bei allen Figuranten, bei allen Leistungsrichtern und natürlich bei der gesamten Ortsgruppe (MV PHV ESSEN) die uns immer tatkräftig zur Seite steht.

 

 

Wir hoffen mal, das wir uns alle im nächsten Sommer wieder sehen werden.

 

 

Bis dahin verbleibe ich mit besten Wünschen und meinem obligatorischen

 

 

Gut Griff

Arne Pohlmeyer

 

(AVD e.V.-Präsident)