AVD e.V.-Prüfungstag: 26.07.09

Zuchtwertprüfungen vom 26.07.09

 

Prüfer: Frank Nedel

Ort: Walsrode

 

 

ZWP 1: Raja de la Arena

 

Ruhelage: Alle Ruhelageteile ohne Beanstandung

 

Reizlage:

Überfall: Hündin beißt deutlich verzögert an der Ärmelspitze ein. Hält Griff unter Belastung.

 

Mutprobe: Hündin setzt schnell nach. Nimmt den direkten Weg. Bremst vor  Kontakt mit dem ST ab und bekommt verzögerten Anbiss an der Ärmelspitze. Hält Griff unter Belastung.

 

Allgemeiner Eindruck:Junge Hündin die in der Ruhelage keinerlei Probleme zeigt. In der Reizlage zeigt sich die Hündin zwar triebig, sollte aber ungehemter, selbstbewusster und deutlich druckvoller arbeiten. Insgesamt reicht die Vorführung aber noch um zu bestehen. Die weitere Entwicklung der jungen Hündin wird zeigen, ob sie im Punkto Selbstsbewusstsein und Konfrontationsstäke nicht noch etwas mehr zeigen kann.

Resultat: bestanden

 

 

ZWP 1: Ramera de la Arena

 

Ruhelage:

Personengruppe: ohne Beanstandung

Personenkreis: ohne Beanstandung

Schüsse (9mm) 2x: Zuckt beim ersten Schuss leicht, bleibt aber sicher

Schirm: zuckt, bleibt aber sicher

Vorhang: Ohne Beanstandung

Freier Umwelttest: Ohne Beanstandung

 

Reizlage:

Überfall: Die junge Hündin setzt, trotz falscher Fixierung, sofort einen festen Griff, den sie unter Belastung hält.

 

Mutprobe: Die Hündin setzt schnell nach, weicht beim überqueren des Hindernissees etwas ab, folgt dem Scheintäter zügig, bremst direkt vor Kontakt ab und setzt festen Griff. Hält Griff unter Belastung.

 

Allgemeiner Eindruck:

Sehr gut veranlagte, junge Hündin mit guter Vorstellung.

 

Resultat: bestanden

 

ZWP 1: Quina de la Arena

 

Ruhelage:

Personengruppe: Ohne Beanstandung

Personen-Kreis: O.B.

Schüsse (9mm) 2x: O.B.

Schirm: etwas beeindruckt

Vorhang: O.B.

Freier Umwelttest: Zeigt Beutetrieb / Ohne Beanstandung

 

Reizlage:

Überfall: Ohne Beanstandung (volle Leistung)

Mutprobe: Ohne Beanstandung (volle Leistung)

 

Allgemeiner Eindruck:

Gute Hündin mit wesensfester, voll belastbarer Vorführung. Die Prüfung liegt im vorzüglichen Bereich.

 

 

ZWP 2: Hampa de la Arena

 

Ruhelage:

Personengruppe: Der Rüde zeigt sich sehr aufgestaut bzw. übertemperamentvoll.

Personen-Kreis: Der Rüde provoziert und belästigt Personen der Gruppe zu stark. Deshalb wird hier die Prüfung abgebrochen.

 

Allgemeiner Eindruck:

Der Rüde hat diese Prüfung bereits mehrere Male fehlerfrei absolviert und scheint am heutigen Tage einfach etwas zu übermütig.

 

Resultat: Prüfungsabbruch

 

 

ZWP 2: Digger (Cane Corso-Mix)

 

Ruhelage:

Personen-Gruppe: Ohne Beanstandung

Personen-Kreis: O.B.

Schüsse (9mm) 2x: geht aggressiv nach vorne

Schirm: geht nach vorne

Vorhang: O.B.

Freier Umwelttest: O.B.

 

Reizlage:

Überfall: lässt sich kurz treiben, beißt ein, lässt ab und wechselt auf den anderen Arm. Hält diesen Griff dann unter Belastung.

 

Mutprobe: Der Rüde setzt sehr  schnell nach, bremst dann komplett ab und lässt sich ohne Kontakt mit dem Scheintäter vertreiben.

 

Allgemeiner Eindruck:

Der Rüde ist in der Ruhelage akzeptabel. In der Reizlage zeigt er sich wehrig und aggressiv. Den Überfall meister der Rüde noch, bei der Mutprobe wiederum bricht er weg, da ihm scheinbar die nötige Selbstsicherheit fehlt, bzw. vermenschlicht gesagt, der Mut nicht ausreicht. Der Rüde zeigt deutlich linksgelagerte Wesenszüge. Ist zwar in der Ruhelage und in Umweltsituationen führbar und auch sicher als Schutzhund zu verwenden. Allerdings zeigt er nicht das ausbalancierte Wesen was wir im AVD e.V. favorisieren und selektieren.

 

 

Resultat: nicht bestanden. Teilnahme ehrenhalber da „Fremdrasse“.